Dienstag, 18. Juni 2013

Eine wundersame Wandlung






Diesmal bin ich wieder mit von der Partie bei Nina`s Projekt und zeige Euch,
was mir in der letzten Woche unter die Nadel gehüpft ist



Zunächst einmal sah ich ganz schön alt nass aus, 
denn auf meiner kleinen Einkaufstour bin ich in einen ordentlichen Schauer geraten. Das war kein warmer Sommerregen, nein es hatte wie aus Kübeln geschüttet und ich konnte mich gerade noch mit einem großen Satz in den nächsten Hauseingang retten. Ein





war das aber was soll`s ? Schließlich ist Frau gewappnet und auf solche himmlischen Ergüsse von oben eingestellt. Schnell den Schirm auf und nix wie weiter, dachte ich und das war es dann auch schon, denn das war der Moment, wo der Gute das Zeitliche segnete und mir nur so um die Ohren flog







Irgendwie war an diesem Tag sowieso der Wurm drin und am Liebsten hätte ich das Teil gleich sonst wohin geschmissen, aber wo kämen wir dahin, wenn jeder gleich seinen Müll durch die Gegend pfeffern würde ?

 
 Zuhause angekommen, habe ich das gute Stück mal genauer betrachtet, aber mit dem verbogenen Gestell  war nichts mehr anzufangen. Schade, denn der Rest sah noch ganz brauchbar aus











Kurz entschlossen habe ich den wasserdichten Stoff abgenommen und die Nähte aufgetrennt. Anschließend habe ich sechs Dreiecke daraus geschnitten und jeweils drei zu einem Rechteck zusammengenäht. Die Innenkante erhielt eine fröhliche Zierborte und aus dem Reststoff habe ich Bänder und noch eine kleine Innentasche angenäht.




 







Nun noch einfach die Seiten zusammenfügen und fertig ist ein praktischer Beutel für unterwegs, der auch prima in jede Handtasche passt, denn irgendwas findet sich ja immer, was unbedingt mit nach Hause möchte, stimmt`s ??

 




 


 Und Ihr so ?






Schaut doch mal bei Nina vorbei oder lasst Euch HIER von all den tollen 
Ideen inspirieren, was man aus Dingen machen kann, welche die Welt nicht mehr braucht.


 




Kommentare:

  1. regendichte tasche! toll und so dünn und somit auch nicht so schwer, das ist für mich ganz wichtig. ist gut geworden!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee, so eine regendichte Tasche ist gold wert, hast Du schön gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine supergeniale Idee!
    Und falls Du mal wieder unverhofft im Regen stehst, werden wenigstens die Einkäufe nicht nass. Oder Du setzt die Tasche als Mütze auf den Kopf. ;-)

    Im Ernst, ich finde die Idee wirklich super und werde gleich mal meine Schwester fragen, ob sie noch ihren Schirm hat, von dem sie mir neulich erzählte, dass er ihr in einer ähnlichen Situation kaputt gegangen war.

    Liebe Grüße,
    Henriette
    (heute auch beim Upcyclingdienstag mit einer Tasche vertreten, allerdings aus anderen Rohstoffen)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, gefällt mir.
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das ganze Posting finde ich richtig schön, aber die Bilder von Deiner Tasche begeistern mich besonders. Toll.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen

Leider geht es momentan nicht ohne Sicherheitsabfrage. Ich freue mich trotzdem über Deinen Kommentar, danke.